Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Kamingespräch: Inseltrends unter der Lupe

Kamingespräch: Inseltrends unter der Lupe

Veröffentlicht am 08.09.2018

Gemeinsam mit Unternehmer von Föhr fand unter Moderation von Marion Koziol am Freitag, den 7.9. ein Kamingespräch in Oldsum statt. Das offene Netzwerktreffen ist eine neue Initiative der Betriebswirtin und traf auf mitteilungbedürftige Insulaner und zugezogene Selbständige. 19 Trends wurden dabei zusammengestragen und diskutiert...

Im Kamingespräch vom 7.9. ging es um die „Inseltrends unter der Lupe“

Gemeinsam mit Unternehmer von Föhr fand unter Moderation von Marion Koziol am Freitag, den 7.9. ein Kamingespräch in Oldsum statt. Das offene Netzwerktreffen ist eine neue Initiative der Betriebswirtin und traf auf mitteilungbedürftige Insulaner und zugezogene Selbständige.

Fazit: Zukunft Föhr – auch wegen Generationswechsel ist es wichtig nicht zu sehr beliebig und mainstream zu werden, sondern gerade sich auf die Werte von Föhr und die regionale Einzigartigkeit zu besinnen. Diese gilt es in innovativen Konzepten umzusetzen, gemeinsam zu fokussieren und so für eine überregionale Wahrnehmung zu sorgen. Das kann weder ein Tourismusverband alleine noch ein Einzelunternehmer leisten - das geht nur zusammen.

Die wahrgenommenen Inseltrends wurden gemeinsam zusammengetragen und sind eine unvollständige Momentaufnahme aus der Diskussionsrunde:

  1. Steigender Investitionsbedarf & Bauaufwand
  2. Wahrgenommener Rückgang von Manufaktur, Werkstätten und Künstlern
  3. Steigender Trend Hofladen und regionale Produkte
  4. Föhr Schlusslicht in der Gründerszene
  5. Starke Saison und danach? (eher ein Problem, als Trend)
  6. Mehr Hotelgäste und dann?
  7. Exklusivstandard
  8. Campen – ein Trend aber nicht auf der Insel
  9. Veränderung Konsumverhalten
  10. Umgang mit Zielgruppen
  11. (kein Trend) aber ohne erkennbare Veränderung: starke Trennung zwischen Friesen, Zugezogenen und Gästen
  12. Natur beschränkt sich …
  13. kritischer Trend: Nadelöhre, Verknappung versus fehlende Bildung und Qualifikation.
  14. Verhinderung von Trends – Inselklüngel
  15. Trend: autark werden durch E-Mobilität, Fernwärme etc.
  16. Dem Trend Wellness etwas hinterherhinkend
  17. Innovative Konzepte
  18. Trend: Wertschöpfung
  19. Zukunftstrend

Gesamtes Protokoll lesen

Nächstes Treffen findet am Freitag, 5. Oktober 19:30 h statt. Alle Selbständigen ob von der Insel oder Gäste sind herzlich willkommen! Anmeldung erbeten